Home
Wir über uns
Der Vorstand
Vereinssatzung
Bahnenbeschreibung
Fotos
Spielbetrieb im BBS
Terminkalender
Kontakt
Impressum

Wir über uns

Der Bahnengolfsportverein ging ursprünglich aus der Spaltung des alten MGC Oberkirch hervor. Es war beabsichtigt, nahtlos an die gerade begonnene Punktspielrunde der Herrenmannschaften anzuknüpfen - daher rührt die Jahreszahl 82 im Vereinsnamen, obwohl die offizielle Gründung erst im Januar 1983 erfolgte. Bahnengolf ist als Freizeitspaß für die ganze Familie weithin bekannt, wird aber auch als interessante und vielseitige Sportart betrieben. Spannende Wettkämpfe, kameradschaftliche Begegnungen bei Turnieren und Geselligkeit bei zahlreichen Veranstaltungen prägen das abwechslungsreiche Vereinsleben des BSVO.

Bahnengolf erfordert Disziplin, Geschick, Ausdauer und Konzentration, wird aber auch bis in das hohe Alter erfolgreich betrieben und spricht damit Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen an. Den aktiven Herren in Ohlsbach gelang mehrfach der Aufstieg in die Verbandsliga sowie in den überregionalen Spielbetrieb; Höhepunkt war 1994/95 eine Punktspielsaison in der Bundesliga Süd. Im Einzel qualifizieren sich Damen, Herren und Senioren Jahr für Jahr für die Teilnahme an Deutschen Meisterschaften; hierdurch gelangen die Aktiven bundesweit zu Austragungsorten vom Bodensee bis Bayern, nach Hamburg und Berlin; die Mannschaftsspiele werden landesweit ausgetragen. Auch der Kontakt zu den neuen Bundesländern wird gepflegt - Ohlsbach gehört zu den langjährigen Stammteilnehmern beim Sachsenpokal in Leipzig. Als Höhepunkt jeder Saison gilt der Herbstabschluss bei internationalen Begegnungen anlässlich der traditionellen Turniere in Südtirol.

Umgekehrt sind in jeder Saison mehrmals auswärtige Spieler auf der Ohlsbacher Anlage zu Gast - derzeit finden Heimspiele in der Landesliga und Verbandsliga statt, turnusmäßig werden im Wechsel Seniorenranglisten und Jugendqualifikationen ausgetragen, Pokale und Sachpreise werden beim Rebland-Turnier ausgeschrieben. 1990 richtete der BSVO ein Bundesranglistenturnier aus. Ein weiteres Mal wurde Spitzensport geboten, als im August 2001 auf den Anlagen in Berghaupten, Rheinau-Freistett und Ohlsbach die 42. Deutschen Bahnengolf-Meisterschaften für das Eternitsystem ausgerichtet wurden. Für nicht Aktive stellt das jährlich im September stattfindende Publikumsturnier unter dem Motto "Großer Spaß mit kleinen Bällen" ein immer beliebter werdendes Angebot dar, und die Grillfeste im Sommer bilden den geselligen Rahmen. Auch im Winter wird das Vereinsleben fortgesetzt; Training und Turniere in der Halle sowie Kegeln als Ausgleichssport überbrücken die ansonsten spielfreie Zeit.

Neulinge, gleich welchen Alters, erhalten bei einem Besuch der Ohlsbacher Anlage anlässlich eines kostenlosen Schnuppertrainings, das jeden Mittwoch angeboten wird, Auskunft über Spielregeln, Schlagtechnik, Ballkunde, Wettkampforganisation und den Beitritt zum BSV 82 Ohlsbach e.V.

Derzeit befinden wir uns im Umbruch - nach dem Doppeljubiläum 30 Jahre Miniaturgolfanlage in Ohlsbach und 25 Jahre BSVO haben wir in der Saison 2008 einen Systemwechsel eingeleitet. Die Abt. 2-Eternitbahnen wurden ab 21. Januar zurückgebaut. Ersatz erfolgte durch eine Abt. 1-Betonanlage mit Bauausführung ab 4. April. Die Anlage wurde - vorerst mit Ausnahme des Weitschlags - am 1. Juni in Betrieb genommen und  am 13. Juni 2008 offiziell eröffnet sowie für Wettkämpfe lizenziert. Mit der Betonanlage erhöhen wir die Attraktivität der Ohlsbacher Anlage sowohl für aktive Spieler im kombinierten Turnierbetrieb durch interessante, anspruchsvolle und vielseitige Trainingsmöglichkeiten für effektiven Balleinsatz als auch im Breitensport für Publikumsspieler.